Selbstbewusst Zielorientiert  Empathisch

WIRKUNGSVOLL KOMMUNIZIEREN 

 

Hausarbeiten der Teilnehmer


Zurück zur Übersicht

31.05.2015

NLP ist wie Pipi Langstrumpf Saskia: Was ich über NLP gelernt habe

Neurolinguistische Programmierung

Was ist das? Bedeutungen gibt es viele. Übersetzungen noch viel mehr.
Man denkt an Hellseherei bis hin zum Mupitz.
Doch was bedeutet es ein jedem selbst. Gehirnwäsche.
Für mich ist es die Arbeit des Menschen an sich selbst. Es sind Techniken, die angewandt werden so wie wir 2 jährigen antrainieren mit dem Löffel, mit der Gabel und später mit dem Messer zu essen.
Es ist die Arbeit mit sich, mit sich selber ins reine zu kommen.
Man erlernt an sich selber zu arbeiten, bevor man erlernt wie man den anderen hilft, sich selbst zu helfen.
Ich therapiere nicht, das ist mir nichts, ich helfe zu helfen.
In meiner Zeit zum Practioner habe ich darüber nachgedacht womit ich NLP verknüpfe und verknüpfen kann, damit mir Übungen gelingen und damit ich späteren Klienten Hilfestellungen geben kann. Dabei habe ich an Bücher gedacht, große Klassiker, Comics, Romanen, Historien, Geschichtsbücher und Sachbücher, hängen geblieben bin ich dann bei Kinderbüchern.
Ich habe auch Verbindungen zu Filmen gesucht und gefunden, auch hier habe ich an Science Fiction, Krimis, Komödien und Soaps gedacht auch hier hängen geblieben an einem Kinderbuch.
Wichtig für diese Übungen und die Arbeit am Klienten später war mir auch Musik um Suggestionen, Meditationen und Hintergrundmalerei zu machen. Förderlich hierbei war für mich Rockmusik, bis jetzt. Bei einer Übung kam mir passend zu Buch und Film ein Kinderlied ins Ohr, dass denke ich jeder kennen wird:
Hey - Pippi Langstrumpf
trallari trallahey tralla hoppsasa
Hey - Pippi Langstrumpf,
die macht, was ihr gefällt.
Das ist NLP!
Pippi ist Meisterin darin zu sein wie sie ist, sie ist Stark, mutig, lebensfroh und trägt ein Pferd mit dem kleinen Finger, sie hilft sich selber.
Ich habe in der Zeit der Seminare gelernt zu verstehen, das ein Problem eine Aufgabe ist die man über Wege lösen muss, das man Träume nicht nur träumen kann sondern Schritte gehen kann, diese zu leben, wenn es dann am Ende nicht ganz der Traum ist, sondern mit Abzweigungen klar kommt und diese in Kauf nimmt um, vielleicht über Umwege zu dem Traum kommt, der dann doch der ursprüngliche Traum wahr oder man sieht: „Hey, das ist es, so wollt ich es.“
Veränderungen sind nicht schlecht, sie sind manchmal die Lösung die wir finden müssen im den Weg der Träume zu bestreiten und die Milchstraße für uns zu Öffnen.
Wenn ich an NLP denke, sehe ich einen Erwachsenen, der in sich selber wieder den Weg zu dem Kind gefunden hat.
Das Kind das nicht verzweifelt, sondern den Turm eben wieder aufbaut wenn er umgefallen ist, der sagt, ey jetzt musst du mir aber helfen.
Vielleicht ist es ein 12 jähriges Mädchen, stark genug um ein Pferd anzuheben und lebt in einer Villa Kunterbunt. Für jeden spiegelt sich eine andere Figur. Ich eben denke an Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf.
Finde die innere Pippi, verwandle andere in die die du zu dem Zeitpunkt brauchst. Der nervige Chef wird Donald Duck. Vielleicht hat es ein bisschen was mit Magie zu tun. Der eignen Magie, die Magie der Vorstellungskraft.
Ja es könnte sein NLP ist Hexerei, zumindest für mich, Hexerei die ich anwende um gute Gedanken zu geben.
Wicked ist nichts dagegen. Verhexen kann jeder, aber sich selber so zu verhexen, dass andere denken ich mache nichts, ich mache das ganz allein, das macht nur NLP.
2x3 macht 4 widdewiddewitt und 3 macht 9e. Ich mach mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt.
Hey Pippi langstrumpf hollahi hallaho holla hopsasa. Hey Pippi Langstrumpf- die macht was ihr gefällt.
Natürlich gibt es Zwänge auf der Welt, aber NLP zeigt wie man sich diese Zwänge auch mal ganz lustig machen kann. Wie ich mich selber Reflektieren kann um mir zu denken: „ Sooo schlimm war es ja nun gar nicht.“
Da ich das erlernt habe, kann ich es auch anderen Zeigen, kann erklären wie man sich motiviert, wie man sich selber so gefällt und sich andere eben auch mal dahin zaubert.
Aber wer stellt sich Pippi Langstrumpf schon mit Hexenhut und Zauberstab vor, wird man sich nun fragen, aber doch genau darum geht es, das unmögliche möglich machen. Und zwar nicht in der Realität, die wir sehen, die sich uns jeden Tag abspielt, sondern in der Realität mit der wir uns die Welt gestalten.
Wir leben in den Realitäten, in der wo es nervig ist früh aufzustehen in der wo ich muss, ich habe zu, tu dies, tu das.
Doch Realität kann auch sein, ich kann, ich habe das Glück, ich will, ich möchte. Und genau dies ist die Welt die unsere Realitäten dahin gestalten, dass man mit einem Lächeln auf den Lippen aufstehe.
Zuerst ist es das Training, zu erlene wozu es Messer und Gabel gibt, doch danach steht uns die Welt offen. Und jetzt kann ich sie mir mit NLP dahin formen, das ich eben Arbeiten kann, und es eben auch möchte.
Und jetzt eben kann ich es auch den Menschen, die es wollen, zeigen wie es geht. Sich selber zu verzaubern und anderen zu zeigen. Ich muss nichts aber ICH kann es.
Beim Grübeln, was NLP für mich ist, bin ich an Liedtexten hängen geblieben, an meinem Job, an Büchern, Filmen und Kinderserien.
Und natürlich kann man viele Bereiche darauf anwenden und darauf übersetzten, das wird auch einigen Leuten mehr auf der Welt so gelingen.
Doch für mich gestaltet sich NLP eben über Pippi Langstrumpf, ein Mädchen das so stark ist, dass es seinen Papa hoch heben kann, ein Pferd ist Haus trägt und ein ganzes Feuer auspusten kann.
Und umso mehr ich über eben diese nachdachte umso mehr kam es mir auch wie Hexerei vor. Eben wie ein Kind denkt, dass eben das nicht mit rechten Dingen zu gehen kann.
Und warum sollte es auch, es gibt viele Dinge an die man glauben kann, Gott, Myhstik, die Zahl 13, den Teufel und, und, und….
Somit kann ich auch glauben wie ein Kind, eben an das Monster unter dem Bett und das es ein Mädchen gibt, das ein Pferd ins Haus trägt.
Wir gestalten uns die Welt. Und mir hilft NLP dabei es für mich selbst und mit anderen zu tun.
Wir beginnen bei A und laufen bis Z, doch wie wir da ankommen gestaltet sich uns ja selber so wie wir es benötigen.
Wir alle können dies sein:

Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf.



Zurück zur Übersicht